Auch 2015 sind die Kinder im Wald unterwegs!

Kinder klettern auf einen Baum
So einen Baum zum Klettern gibt es nur im Wald!

„Ich höre die Vögel singen, die Blätter rauschen und die Steine knirschen“, erklärt Emilia, die mit geschlossenen Augen auf einer kleinen Waldlichtung aufmerksam einen Fuß vor den anderen setzt. Zusammen mit den 19 anderen Kindern aus dem Kindergarten Sonnenweg verbringt die Vierjährige gerade drei Wochen jeden Vormittag im Wald in Birlinghoven. Mit allen Sinnen lassen sich die kleinen Entdecker auf die Natur ein und lernen dabei ganz nebenbei heimische Tiere und Pflanzen kennen oder wie man einen Unterschlupf aus Ästen baut. Gern verbringen die Kinder ihre Zeit im Wald aber auch einfach damit, sich im Dickicht zu verstecken, auf Bäume zu klettern, im Dreck zu buddeln oder Stöcke zu sammeln. Wenn es Ameisenhaufen und Kaninchenlöcher zu entdecken gibt, vermisst jedenfalls keines der Kinder den Sandkasten oder das Spielzeug im Kindergarten.

Kinder klettern auf einen großen Stein
Pflicht im Wald als Schutz vor Sonne und Zecken: Lange Ärmel und ein Sonnenhut!

Da der Wald so viel Freiraum für Spiele, Rollenspiele und die verschiedensten Aktivitäten bietet, sind die Waldwochen fest im pädagogischen Konzept der Elterninitiative Kindergarten Sonnenweg verankert. Sie finden jedes Jahr im Frühsommer statt — bei jedem Wetter. Für die Kleinsten ist schon der Weg in den Wald mit dem öffentlichen Bus ein Abenteuer. Die Vorschulkinder hingegen sind ausflugserfahren und fühlen sich wohl in ihrer Rolle als angehende Forstwirte: “ Im Wald ist man nur zu Besuch, man darf keine Pflanzen ausreißen und keinen Müll liegen lassen,“ erklärt der fünfjährige David und verschwindet dann wieder im lichten Grün der Bäume.

Lesen Sie dazu auch den Zeitungsbericht: Extra Blatt vom 8. Juli 2015.

Der Kindergarten zieht in den Wald

Jedes Jahr im Juni veranstaltet der Kindergarten Sonnenweg aus Sankt Augustin seine Waldwochen und verlagert den Kindergartenalltag für drei Wochen in den Wald.

Für Kinder und Erzieher ist die regelmäßige Auszeit im Wald ein beliebtes und pädagogisch wertvolles Ritual geworden, welches die Kinder in der ganzheitlichen Entwicklung fördert.

Waldwochen (Juni 2010)