Kindersachenflohmarkt und Tag der offnen Tür

Wo und wann:

Sa. 23. September 2017 von 10 – 13 Uhr Wehrfeldstr. 3h · 53757 Sankt Augustin

Wir laden Sie herzlich ein uns und unseren Kindergarten kennenzulernen! Außerdem haben Sie die Möglichkeitzwischen Kinderkleidung, Spielzeug und Zubehör zu stöbern und dabei  eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen zu genießen.

Die Sonnenwegfamilien freuen sich auf Ihr Kommen!

Verkaufstische können für 5 € reserviert werden unter michaela1177@web.de

Flohmarkt und Tag der offenen Tür am 22.10.

Am Samstag, den 22. Oktober öffnen wir unsere Türen für einen Kindersachenflohmarkt. Gern können interessierte Familien an diesem Tag auch unsere Einrichtung unverbindlich kennenlernen.

Wann: Samstag, 22. Oktober 2016 von 10 – 13 Uhr
Wo: Elterninitiative Kindergarten Sonnenweg in der Wehrfeldstr. 3h, 53757 Sankt Augustin

Wir laden Sie herzlich ein uns und unseren Kindergarten kennenzulernen. Die Sonnenwegfamilien freuen sich auf Ihr Kommen!

Auch 2015 sind die Kinder im Wald unterwegs!

Kinder klettern auf einen Baum
So einen Baum zum Klettern gibt es nur im Wald!

„Ich höre die Vögel singen, die Blätter rauschen und die Steine knirschen“, erklärt Emilia, die mit geschlossenen Augen auf einer kleinen Waldlichtung aufmerksam einen Fuß vor den anderen setzt. Zusammen mit den 19 anderen Kindern aus dem Kindergarten Sonnenweg verbringt die Vierjährige gerade drei Wochen jeden Vormittag im Wald in Birlinghoven. Mit allen Sinnen lassen sich die kleinen Entdecker auf die Natur ein und lernen dabei ganz nebenbei heimische Tiere und Pflanzen kennen oder wie man einen Unterschlupf aus Ästen baut. Gern verbringen die Kinder ihre Zeit im Wald aber auch einfach damit, sich im Dickicht zu verstecken, auf Bäume zu klettern, im Dreck zu buddeln oder Stöcke zu sammeln. Wenn es Ameisenhaufen und Kaninchenlöcher zu entdecken gibt, vermisst jedenfalls keines der Kinder den Sandkasten oder das Spielzeug im Kindergarten.

Kinder klettern auf einen großen Stein
Pflicht im Wald als Schutz vor Sonne und Zecken: Lange Ärmel und ein Sonnenhut!

Da der Wald so viel Freiraum für Spiele, Rollenspiele und die verschiedensten Aktivitäten bietet, sind die Waldwochen fest im pädagogischen Konzept der Elterninitiative Kindergarten Sonnenweg verankert. Sie finden jedes Jahr im Frühsommer statt — bei jedem Wetter. Für die Kleinsten ist schon der Weg in den Wald mit dem öffentlichen Bus ein Abenteuer. Die Vorschulkinder hingegen sind ausflugserfahren und fühlen sich wohl in ihrer Rolle als angehende Forstwirte: “ Im Wald ist man nur zu Besuch, man darf keine Pflanzen ausreißen und keinen Müll liegen lassen,“ erklärt der fünfjährige David und verschwindet dann wieder im lichten Grün der Bäume.

Lesen Sie dazu auch den Zeitungsbericht: Extra Blatt vom 8. Juli 2015.

Pressemitteilung: Kita-Kinder erleben drei spielzeugfreie Wochen im Birlinghovener Wald

„Das ist mein Wald!“

In den ersten drei Juniwochen machten sich die rund 20 Kinder der Kindertagesstätte Sonnenweg in Sankt Augustin Ort morgens um acht startklar: Mit wetterfester Kleidung und einem Tagesrucksack ging es los zum Birglinghovener Wald.

Waldwochen 2014
Waldwochen 2014

„Wenn wir im Wald ankommen, stellen wir uns stets an der gleichen Stelle im Kreis auf, schließen die Augen und lauschen für ein paar Minuten“, erzählt die Leiterin der Kita Janica Wartenberg. Dass einige Kinder damit Startschwierigkeiten haben, gehört zum Konzept. „Es geht uns darum, dass die Kinder lernen, eine ungewohnte Umgebung für sich zu entdecken.“ Dabei werden auch die Regeln für das Verhalten im Wald und für das Miteinander in der Gruppe wieder neu besprochen. „Angefangen haben die Waldwochen vor Jahren mit einem Projekt ‚Spielzeugfreie Zeit‘“, erleutert die Erzieherin. Seitdem sind sie fester Bestandteil des Jahresprogramms.

Viele Ideen für Spiele und Erkundungen kommen von den Kindern selbst. „Wir nehmen die Impulse auf und verfolgen sie, geben aber auch eigene Anregungen“, sagt Janica Wartenberg. „Mit einer festen Zeit für das gemeinsame Frühstück und einem Stammplatz sorgen wir für einen klaren Rahmen.“

Zu den eindrucksvollsten Erlebnissen gehörte in diesem Jahr, Forstarbeiter mit ihren, aus Kinderperspektive riesigen, Forstmaschinen bei der Arbeit zu beobachten. In Aufregung versetzte viele Kinder zudem ein unangeleinter Hund, der ein Frühstücksbrötchen stahl. Vielfältig sind aber vor allem die Naturerlebnisse: „Viele Kinder haben dieses Jahr zum ersten Mal eine Blindschleiche gesehen.“ Zum Mittagessen geht es mit dem Bus zurück zur Kita. „Für die Kleinen – wir haben ja auch Zweijährige in der Gruppe – ist ein Vormittag im Wald genug Anstrengung“, weiß Janica Wartenberg. Das im Wald Erlebte und Entdeckte wirkt gleichwohl nach: „Das ist meine Bushaltestelle und mein Wald!“, kommentiert die vierjährige Clara nun mit Bestimmtheit die Haltestelle und den Weg in den Birlinghovener Wald, wann immer sie daran vorbeikommt.

Downloads:
PM PM_Waldwochen im Sonnenweg (.docx)
Foto (Quelle: Kindergarten Sonnenweg):
Waldwochen 2014

Pressemitteilung: Familien-Wochenende der Elterninitiative Kindergarten Sonnenweg

Pressemitteilung / Sankt Augustin, 22.1.2014
Eltern und Kinder fahren gemeinsam nach Altenahr

Sonnenweg_WE_ARAm vergangenen Wochenende (17.-19.1.2014) verbrachten wieder Familien aus dem Kindergarten Sonnenweg gemeinsame Tage in der Jugendherberge im Ahrtal. Der jährliche Ausflug ist seit Jahrzehnten ein festes, soziales Event der Sankt Augustiner Elterninitiative, die letztes Jahr ihr vierzigjähriges Jubiläum feierte. Außerhalb von Kindergartenalltag und aktivem Engagement für die Einrichtung finden Kinder und Eltern hier Raum für gemeinsame Aktivitäten in einem ungezwungenen, familiären Rahmen.

„Das Eltern-Kind-Wochenende ist eine ideale Möglichkeit, sowohl Zeit mit den eigenen Kindern zu verbringen als auch die Elterngemeinschaft besser kennen zu lernen“, beschreibt die langjährige Sonnenweg-Mutter Alke Timmermann ihre Eindrücke von inzwischen vier Aufenthalten in Altenahr. Ein festes Programm gibt es nicht. Während einige die Zeit für Ausflüge in die Umgebung nutzen – traditionell wird jedes Jahr die Burg Are erklommen – bleiben andere bei der Jugendherberge, wo in diesem Jahr eine Mutter Kinderschminken und Basteln organisierte. Zum gemeinsamen Treffpunkt für alle wird früher oder später der Aufenthaltsraum. Hier finden sich die Kindergarten- und Geschwisterkinder zum freien Spiel zusammen und verbringen die Eltern später den gemeinsamen Abend in geselliger Runde.

Die Teilnahme beim Eltern-Kind-Wochenende ist natürlich freiwillig. Neun von derzeit 18 Familien sind in diesem Jahr mitgefahren, insgesamt 33 Personen. Zum ersten Mal war die Familie Odida mit dabei und freut sich, dass die Elterninitiative dieses Angebot organisiert. „Wir fanden es super dort, uns gefiel die Atmosphäre und die Möglichkeit, uns so einfach in die Gruppe einzufinden“, sagt Vater Lagoro, dessen Tochter das Wochenende passend als „Kindergartenurlaub“ beschreibt. Bald steht mit dem ersten „Aufräumtag“ im Sonnenweg erneut eine gemeinsame Aktivität an, bei der es dann allerdings ums Anpacken für den Kindergarten geht. Engagement und ein aktiver Einsatz für die Einrichtung gehören eben auch zu einer Elterninitiative. In einer starken Elterngemeinschaft kann Aufräumen, Streichen oder Putzen aber sogar Spaß machen.

Downloads: PM_Sonnenweg-Familienwochenende (doc-Format)
Foto-Download (Quelle: Kindergarten Sonnenweg)

Pressemitteilung: Einladung zum Kindergartenfest

Sankt Augustin, 23.05.2013. Am 1. Juni 2013 lädt der Kindergarten Sonnenweg in der Wehrfeldstraße in Sankt Augustin von 14 bis 18 Uhr Alt und Jung zu seiner Jubiläumsfeier ein. Neben Kinderschminken, Mitmach-Aktionen und einer Tombola gibt es ein kindgerechtes Programm unter anderem mit Kinderballett, Auszügen aus dem aktuellen Stück einer Kindergruppe des Theater Tollhaus aus Siegburg und einer Präsentation der Sonnenweg-Kinder. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Über zahlreiche Gäste freut sich die Elterninitiative Kindergarten Sonnenweg e. V., die seit nunmehr 40 Jahren mit der eingruppigen, familiären Einrichtung das Kindergartenspektrum der Stadt bereichert.

Engagierte Eltern gründeten 1973 in Menden eine Elterninitiative, um mit einem freiheitlichen und selbstbestimmten pädagogischen Konzept dem damaligen Mangel an Kindergartenplätzen zu begegnen. Mit dem Umzug in den Sonnenweg 6 in Sankt Augustin Ort wurde daraus die Elterninitiative Kindergarten Sonnenweg e. V. Das Kernanliegen von Eltern und pädagogischem Team war ein gemeinsames Erziehungskonzept sowohl für den Kindergarten- als auch den familiären Alltag, dessen stetige Weiterentwicklung einherging mit einem intensiven Austausch zwischen Familien und ErzieherInnen.

Inzwischen ist der Kindergarten in der Wehrfeldstraße – der ehemalige Sonnenweg ist unter dem heutigen Einkaufszentrum in Sankt Augustin verschwunden – und nach wie vor bringen sich hier Eltern aktiv in die Gestaltung des Kindergartens ein. Beim Aufräum-Tag, bei Eltern-Kind-Wochenenden oder bei der gemeinsamen Arbeit in den Kindergartengremien entstehen dabei auch persönliche Kontakte, aus denen langjährige Freundschaften erwachsen. Die familiäre und freundschaftliche Atmosphäre in der kleinen Einrichtung ist neben der Möglichkeit an der Kindergartenzeit der eigenen Kinder aktiv Teil zu haben nach wie vor etwas Besonderes.

Downloads: PM Jubilaeum Kita Sonnenweg (docx), Plakat (PDF)

Pressemitteilung: Sonnenweg-Erinnerungen gesucht

Kindergarten sucht Ehemalige für Jubiläumsfeier

Mit einem bunten Gartenfest feiert der eingruppige Kindergarten Sonnenweg in Sankt Augustin am 1. Juni 2013 sein 40-jähriges Jubliäum. Auf Plakaten möchte die Elterninitiative die Entstehung und Entwicklung der Einrichtung vorstellen. Ehemalige Kindergartenkinder und –eltern sind herzlich eingeladen, ihre Erinnerungen und Eindrücke einzubringen – und natürlich mitzufeiern. Die Elterninitiative freut sich über Anregungen, entweder per E-Mail an kindergarten-sonnenweg@freenet.de oder per Post.

Gegründet wurde die Elterninitiative Sonnenweg e. V. vor 40 Jahren und bezog den ersten Kindergarten im Sonnenweg. Inzwischen ist der Kindergarten Sonnenweg umgezogen in die Wehrfeldstrasse 3h. Hier wird am 1. Juni 2013 von 14 bis 18 Uhr mit einem Kinderfest gefeiert. Neben einem bunten Rahmenprogramm – mit Kinderballett, Kindertheater der Theaterschule Theater Tollhaus und Darbietungen der Kindergartenkinder – gibt es viele Mitmachaktionen und eine Tombola. Mehr dazu auf www.kindergarten-sonnenweg.de

Downloads: Fest-Programm (PDF), Plakat (PDF), PM Kita Sonnenweg sucht Ehemalige (docx)